SaaS-Erfolgsgeschichte

Magnum Photos

4 komplexe Dienste für den kanonischsten Fotogiganten aller Zeiten – Magnum Photos – bereit, den Traffic von mehreren zehntausend Nutzern auf einmal zu empfangen, ohne dass es zu Ausfällen kommt.

api
cms
front-end

Über Magnum Photos

Magnum ist eine kultige Fotografenkooperative mit Sitz in der ganzen Welt, die 1947 von den renommiertesten Fotojournalisten der damaligen Zeit gegründet wurde.

Sie engagieren die Crème de la Crème der Foto- und Filmwelt und arbeiten mit Top-Marken wie Dior, Nike, TIME, Vogue, National Geographic, Apple und vielen anderen zusammen.

rocksplaceholder-video
placeholder-videoplaceholder-video

Zeitleiste

2600 Arbeitsstunden vom Start des Projekts bis zu seiner endgültigen Freigabe

Magnum-Fotos

August 2018 – Februar 2020

Magnum Lernen

August 2019 – Dezember 2018

Magnum Kreativ

Dezember 2018 – Juli 2019

Magnum Laden

August 2019 – Februar 2020

Geschäftsanforderungen und Ziele

Magnum benötigte unsere Unterstützung bei der Entwicklung von 4 seiner Dienste. Jeder hatte ein etwas anderes Ziel.

  • 01.

    Magnum-Fotos

    Magnum Photos benötigte fortlaufende Unterstützung, die Übernahme der technischen Verantwortung, die Steigerung der Effizienz der Website sowie das Hinzufügen mehrerer kleiner Marketingfunktionen wie einer Landing Page und eines Newsletters.

  • 02.

    Magnum Lernen

    Magnum Learn, eine Plattform für den Kauf und das Anschauen von Fotografie-E-Learning-Kursen, musste gründlich entwickelt und implementiert werden.

  • 03.

    Magnum Laden

    Magnum Shop, eine Einkaufsplattform mit Alben, Fotos, Büchern und Postern, musste entwickelt, implementiert und mit anderen Systemen verknüpft werden, die derzeit von unserem Kunden genutzt werden – Abzüge, Vertrieb und eine Fotobank.

  • 04.

    Magnum CREATIVE

    Magnum Creative ist ein Service, der die Zusammenarbeit von Magnum-Fotografen mit bestimmten Marken zusammenfasst und ihre individuellen Portfolios vorstellt.

Funktionsweise

  • 01.

    Magnum-Fotos

    1. Ein typischer Reportage-Service mit Artikeln, Galerien und Ankündigungen von Sonderangeboten
    2. Wir haben ein intuitives und benutzerfreundliches Navigationssystem entwickelt, das es den Besuchern ermöglicht, mühelos durch die riesige Sammlung von ikonischen Fotos und Geschichten zu blättern.
    3. Um den Nutzern zu helfen, bestimmte Fotos oder Themen von Interesse zu finden, wurde ein leistungsstarkes Such- und Filtersystem integriert. Die Nutzer können nach Bildern auf der Grundlage von Fotografen, Themen, Orten und mehr suchen und so ein maßgeschneidertes Erlebnis schaffen.

  • 02.

    Magnum Lernen

    1. Zentrales SSO-Benutzerverwaltungssystem – eine einzige Anmeldung und ein einziges Passwort funktionieren nahtlos bei jedem Dienst, bei dem sich ein Benutzer anmelden kann, und der Prozess läuft automatisch unter verschiedenen Domänen ab
    2. Erstellung eines vollständigen Lehrpfads mit Beschreibungen, herunterladbaren Materialien und eingebetteten Videolektionen
    3. Integration mit Vimeo
    4. Verfolgung des Fortschritts der angesehenen Materialien

  • 03.

    Magnum Kreativ

    1. Ein komplexer Materialsortierfilter
    2. Integration eines Tools zum Auswählen und Herunterladen von Fotos aus der Magnum-Fotobank zusammen mit Metabeschreibungen. Die Fotos liegen in dem Format und der Größe vor, die für die Präsentation erforderlich sind. Die Originalbilder werden nicht lokal gespeichert.
    3. Optimierung des Fotoladens

  • 04.

    Magnum Laden

    1. Eine Plattform mit einem E-Commerce-System, das auf der Verbindung von WordPress mit Magento und externen Microservices basiert
    2. Präsentation von Produktvarianten und ein mit WordPress implementiertes Benutzerprofil
    3. Bestellungsabschluss, Realisierung, Versand, Zahlungen, Preise und Sonderangebote werden durch ein separates Subsystem im internen Netz durch die Magento E-Commerce-Plattform implementiert
    4. Importieren aller Produkte in WordPress aus einem separaten Microservice (Produktdienst)

Entwicklung

Herausforderungen und Lösungen

  • 01.

    Integration aller Elemente des technologischen Ökosystems von Magnum

    Unser Technikteam bestand aus 4 unabhängigen Anbietern: Fooz, der Verantwortliche für Magento, einer für AWS und einer für Integrationen.

    Die wichtigsten Herausforderungen waren:
    Integration mit Microservices wie Image Service, User Service und Fulfillment Service, die alle auf Symphony basieren, sowie die Integration mit AWS und dem auf Docker und SSO basierenden Bereitstellungssystem

    Alle Systeme werden automatisch auf dem AWS-Server mit einer separaten Bank von statischen Fotos bereitgestellt. AWS gewährleistet die Skalierbarkeit des Dienstes – es erstellt und verwendet zusätzliche Dienstinstanzen je nach Auslastung und gewährleistet die Integrität der von den Benutzern generierten Daten.
    Wir haben an Docker-Images, der Serverkonfiguration und der Benutzerauthentifizierung über externe Plattformen gearbeitet, um eine nahtlose Integration und Skalierbarkeit zu gewährleisten.

  • 02.

    Globaler Korb

    Die Herausforderung bestand hier in der Integration eines globalen Warenkorbs, der von jedem Dienst aus verfügbar ist. Ein Nutzer konnte einen Artikel in den Warenkorb legen, während er sich auf der Shop-Website befand, zur Lernplattform wechseln, einen ausgewählten Kurs in denselben Warenkorb legen und die Transaktion mit einer einzigen Zahlung abschließen.

    Der Warenkorb wird durch das Magento-System verwaltet, aber die Datenpräsentation (Foto und Beschreibung) wird hochgeladen und gespeichert, während ein Produkt in den Warenkorb gelegt wird. Die Beschreibung jedes Produkts kann seine vollständige Geschichte und seine Funktionalitäten präsentieren, auch wenn der Abschnitt in anderen Diensten ausgearbeitet wurde, z. B. Integration mit der Fotobank und optimierte Fotogaleriepräsentation.

  • 03.

    Maßgeschneiderte E-Learning-Plattform

    Die erste Herausforderung war die Schaffung einer E-Learning-Plattform. Wir haben den am besten geeigneten Dienst für das Hosting und die gemeinsame Nutzung von Videos ausgewählt. Die nächste Aufgabe bestand darin, bestimmte Kurse an das E-Commerce-System zu heften, das den Zugang zu den Materialien kontrolliert (gewährt und entzieht). Außerdem überwacht das E-Learning-System den Kursfortschritt der Benutzer, so dass sie die Ausbildung an der Stelle fortsetzen können, an der sie zuvor aufgehört haben.

  • 04.

    Integration mit Magento e-Commerce

    Typische Shop-Informationen wie Preise, Sonderangebote und Rabatte werden durch die Integration mit dem Hauptverkaufstool auf Basis von Magento live umgesetzt. Eine der Firmen, mit denen wir eng zusammengearbeitet haben, war für die Umsetzung und Implementierung verantwortlich. WordPress hingegen spielte eine Rolle als Engine/Basis für das Frontend. Es schuf einen Raum zur Verwaltung von Produkten, ihrer Sichtbarkeit, Beschreibungen, Fotos usw. Gleichzeitig wurden Preise und Lagerbestände von WordPress live aus externen Diensten importiert.

  • 05.

    Laufende Unterstützung

    Unser Team war für den gesamten Prozess des laufenden Supports für alle WordPress-Dienste verantwortlich, die als Teil der Magnum Photos-Infrastruktur genutzt werden. Wir beteiligten uns laufend an den Marketingkampagnen und unterstützten das Magnum-Team bei der Erstellung von Landing Pages, Newslettern, Mailings, speziellen Unterseiten, Produktsets, Werbekampagnen für neue Kurse usw.

  • 06.

    Kreative Website Portfolios von Fotografen

    Es war eine Herausforderung, ein Tool zum Durchsuchen und Herunterladen ausgewählter Fotos zu entwickeln, um sie in den Einträgen zu verwenden. Die Fotos mussten lokal auf dem Server komprimiert und beschnitten und erst dann einer öffentlich zugänglichen Bibliothek hinzugefügt werden. Die Administratoren können die Fotos nach einem bestimmten Namen, Autor und Schlüsselwörtern suchen.

    Außerdem mussten wir in WordPress entsprechende Hooks vorbereiten, die das Herunterladen von Fotobeschreibungen und Lizenzen ermöglichen. Dann haben wir sie in die Meta-Beschreibung des bearbeiteten Fotos eingetragen.

Zusammenfassung

Verbesserung des Geschäfts

Das überarbeitete Design und die verbesserte Präsentation der Magnum-Dienste für die Nutzer

Alle Dienste mussten für Mobiltelefone optimiert werden. Aufgrund des fotografischen Charakters des Unternehmens mussten wir eine qualitativ hochwertige Präsentation der Fotos sowie eine Optimierung des Ladevorgangs, auch für mobile Geräte, gewährleisten.

E-Commerce-System mit AWS-basierter Infrastruktur und hoher Verfügbarkeit für Kunden

Zum Zeitpunkt der Werbekampagne musste der Dienst die Last von mehreren zehntausend Nutzern auf einmal vorhersagen und akzeptieren, was einwandfrei gelang. Durch die richtige Optimierung und die Aufrechterhaltung eines hohen Codierungsstandards konnten wir den Ressourcenverbrauch reduzieren.

Volle Kontrolle über den Inhalt

Durch die Verlagerung aller Aktivitäten auf WordPress erhielten die Content- und Marketing-Teams von Magnum die volle Kontrolle über die Inhalte, Produkte und deren visuelle Präsentation.

Einzigartige Portfolios

Durch die Einführung der Creative Sites hatten mehrere Dutzend Magnum-Fotografen die Möglichkeit, ihre eigenen einzigartigen Online-Portfolios zu erstellen. Ihr Ziel war es, die besten Fotos und Kampagnen zu präsentieren, an denen sie in Zusammenarbeit mit Top-Marken als sogenannte kommerzielle Aufträge gearbeitet haben.

Reibungslose Auftragsverwaltung

Dank der Trennung der Präsentationsdienste von den Diensten, die für die Ausführung der Bestellung verantwortlich sind, kann ein Kunde die Bestellungen trotz der hohen Belastung durch die Besucher der Website verwalten und ausführen.

Marek Korczak,
CEO BTSI

Sie sind sehr reaktionsschnell und wahrscheinlich das beste Team, das an dem gesamten Projekt beteiligt war. Ich habe ein sehr gutes Gefühl bei der Zusammenarbeit mit ihnen. Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass ich mich auf Leute verlassen kann, die Schätzungen abgeben und mich in Bezug auf die technische Umsetzung beraten. Ich hatte noch nie ein Problem, bei dem ein Kostenvoranschlag zu niedrig angesetzt war oder sie nicht in der Lage waren, das Problem zu lösen.

Diese Rezension lesen

Ergebnis

Die vier modernen und aufgefrischten Dienste von Magnum sind jetzt einfacher und angenehmer zu verwalten und ermöglichen es dem Kundenteam, seine Arbeit vollständig zu automatisieren und alle Verkaufsvorgänge an einem praktischen Ort zu haben. Dank der Umstellung der Websites auf WordPress ist es viel einfacher, eine umfangreiche Sammlung von Assets zu verwalten und die Details der angebotenen Produkte zu bearbeiten.

Die Plattform wurde für die große Gemeinschaft der Magnum-Fans zu einer großartigen Basis für Wissen, Artikel und Kurse rund um die Fotografie. Sie können sich nahtlos durch alle Dienstleistungen des Unternehmens bewegen und sich über die Produktauswahl, Sonderangebote, Rabatte und Neuheiten auf dem Laufenden halten.