SaaS-Erfolgsgeschichte

Creodias

Bereitstellung einer modernen, reaktionsschnellen CREODIAS 2.0-Website, die dem Kunden einen nahtlosen Zugang zu Erdbeobachtungsdaten, Tools und Cloud-Diensten für deren Verarbeitung ermöglicht.

api
cms
front-end

Über Creodias

CREODIAS ist eine Plattform für Daten- und Informationszugangsdienste, die 2017 von der Europäischen Weltraumorganisation eingerichtet wurde. Sie ist eine Schlüsselkomponente des Copernicus Data Space Ecosystems und erleichtert den standardisierten Zugang zu Copernicus-Erdbeobachtungsdaten und Verarbeitungswerkzeugen.

Mit über 20.000 registrierten Nutzern aus 190 Ländern bietet das Unternehmen eine große Menge an lokal verfügbaren Erdbeobachtungsdaten und ist damit eine wertvolle Ressource für Forscher, Unternehmen und Privatpersonen weltweit.

rocksplaceholder-video
placeholder-videoplaceholder-video

Zeitleiste

970 Arbeitsstunden vom Start des Projekts bis zu seiner endgültigen Freigabe

Projektstart

Februar 2023

in Arbeit

Februar 2023 – Juni 2023

Projektfreigabe

Juni 2023

Umfang des Projekts

Der Kunde kam mit einem vorgefertigten, detaillierten Designprojekt mit einer anspruchsvollen Inhaltsstruktur zu uns. Unsere Aufgabe war es, ein flexibles und reaktionsfähiges WordPress-System zu entwickeln, einschließlich:

Entwicklung einer vollständigen 2.0-Version der bestehenden Website auf der Grundlage der aktualisierten Designs des Kunden für alle Unterseiten

Integration von APIs mit dem internen Überwachungssystem des Kunden

Einführung von SSO (Single Sign-On) und globalen Anmeldefunktionen

Integration in die Dokumentation sowie Zugriff auf die gesamte Dokumentation

Abruf von Artikeln in die DatenbankIntegrationen mit der Dokumentation sowie Zugriff auf die gesamte Dokumentation

Entwicklung

Herausforderungen und Lösungen

  • 01.

    Hohe Komplexität

    Wir übernahmen unser erstes hochkomplexes Projekt, das die komplizierte Infrastruktur des Kunden betraf und fortgeschrittene Implementierungskenntnisse erforderte. Unser Hauptziel war die Implementierung von SSO (Single Sign-On) – einer globalen Anmeldefunktion. Als Ergebnis kann jeder Benutzer, der sich in seine WordPress-Umgebung einloggt, reibungslosen Zugriff auf alle relevanten Elemente und Ressourcen genießen.

  • 02.

    Unterschiede zwischen der Desktop- und der mobilen Version

    Wir stellten erhebliche Unterschiede zwischen der Desktop- und der mobilen Version des Projektdesigns fest. Unser Ziel war es, eine Lösung zu finden, die die Benutzeroberfläche auf beiden Plattformen einheitlich und benutzerfreundlich aussehen lässt. Durch die Verwendung eines responsiven Designansatzes stellten wir sicher, dass sich die Website gut an verschiedene Bildschirmgrößen anpasst. Auf diese Weise können die Benutzer leicht auf die Plattform zugreifen und mit ihr interagieren, unabhängig davon, ob sie einen Computer oder ein mobiles Gerät verwenden.

  • 03.

    Zusammenführen von Zeilen

    Um die Darstellung der Daten und die allgemeine Benutzerfreundlichkeit der Tabelle zu verbessern, haben wir eine Funktion zur Zusammenführung von Zeilen implementiert. Damit konnten wir benachbarte Zellen in der Tabelle zusammenführen, um ein übersichtlicheres und optisch ansprechenderes Layout zu schaffen. Durch das Zusammenführen von Zellen mit ähnlichem oder verwandtem Inhalt konnten wir die Unübersichtlichkeit effektiv verringern und es den Benutzern erleichtern, die Informationen auf einen Blick zu erfassen. Außerdem sorgten wir für eine genaue Anzeige der Daten innerhalb der zusammengelegten Zellen.

  • 04.

    benutzerdefinierte wordpress-erweiterung

    Wir entwickelten eine benutzerdefinierte WordPress-Erweiterung, die sich bei der Erweiterung der Möglichkeiten der Plattform als richtungsweisend erwies. Wir waren in der Lage, die nativen Funktionen von WordPress zu verbessern und zu erweitern und die Website mit erweiterten Funktionen auszustatten, die auf die besonderen Anforderungen des Kunden zugeschnitten sind.

  • 05.

    Zeilenverschmelzung

    Unser Entwicklungsprozess umfasste die Integration einer breiten Palette fortschrittlicher Frontend-Funktionen, die die Möglichkeiten der Plattform auf ein neues Niveau heben. Durch sorgfältiges Design und Implementierung fügten wir zahlreiche zusätzliche Funktionen hinzu, die nicht nur die Benutzererfahrung verbessern, sondern auch den Gesamtumfang des Systems erweitern.

  • 06.

    benutzerdefinierte wordpress-erweiterung

    Das Projekt war in Bezug auf die Infrastruktur des Kunden sehr komplex. Um eine kohärente und erfolgreiche Bereitstellung zu erreichen, mussten wir eng mit dem DevOps-Team des Kunden zusammenarbeiten und eine komplette Umgebung von Grund auf erstellen. Die Herausforderung bestand darin, eine äußerst anpassungsfähige und skalierbare Lösung zu entwickeln.

  • 07.

    Kubernetes-Cluster

    Die Website läuft auf einem Kubernetes-Cluster, einer fortschrittlichen und anspruchsvollen Umgebung, die das Hochladen des gesamten Ökosystems erfordert. Da es sich nur um eine Komponente innerhalb eines komplexen Prozesses handelt, war eine Feinabstimmung erforderlich, um sicherzustellen, dass die Maschine sich selbst klonen kann, wenn die Prozesslast schwankt. Da WordPress von Haus aus nicht für solche Aufgaben ausgelegt ist, mussten wir eine Lösung entwickeln, die es ermöglicht, Mediendateien, die sich auf einem anderen Server innerhalb der Infrastruktur des Kunden befinden, mühelos mit der Website zu synchronisieren und zu aktualisieren. Diese Integration erwies sich als wesentlich für die Optimierung der Leistung und Zuverlässigkeit des gesamten Systems.

  • 08.

     Zahlreiche Interessengruppen

    Das Projekt umfasste eine umfangreiche Kommunikation mit zahlreichen Interessengruppen auf verschiedenen Ebenen. Wir legten Wert auf eine effektive Kommunikation, indem wir klare Kanäle für den Austausch von Informationen, Aktualisierungen und Feedback einrichteten. Die aktive Beteiligung aller Teammitglieder förderte ein kollaboratives Umfeld, in dem Ideen geschätzt und durch regelmäßige Feedback-Sitzungen berücksichtigt wurden.

Zusammenfassung

Verbesserung des Geschäfts

Aufgefrischte und modernisierte Website

Der Kunde erhielt eine völlig neu gestaltete Website, die eine deutliche Verbesserung gegenüber dem bisherigen CMS darstellt. Wir boten ihm eine moderne Lösung, die sorgfältig auf seine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten war, mit erweiterter Funktionalität, verbesserter Benutzerfreundlichkeit und größerer Flexibilität bei der Verwaltung von Online-Inhalten. Das aktualisierte CMS bietet nun eine Reihe von fortschrittlichen Funktionen und Tools, die eine unterbrechungsfreie Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Inhalten ermöglichen.

Wiederverwendbare Blöcke


Wir haben eine Sammlung von Bibliotheken eingeführt, die speziell für den Kunden erstellt wurden und alle in Figma entworfenen Seitenlayouts enthalten. . Die genauen Vorlagen wurden sorgfältig mit WordPress-Blöcken erstellt, um Konsistenz, Flexibilität und Effizienz während des gesamten Prozesses der Website-Erstellung zu gewährleisten.

Hohe Zugänglichkeit

Bei der Gestaltung der Website hatte die Reaktionsfähigkeit oberste Priorität, um eine einwandfreie Benutzererfahrung auf verschiedenen Geräten und Bildschirmgrößen zu gewährleisten. Sie wurde sorgfältig für die Unterstützung der führenden Webbrowser optimiert, um eine gleichbleibende Leistung und Zugänglichkeit für ein breites Publikum zu gewährleisten.

Ständige Unterstützung

Der für das Projekt bereitgestellte Support ist in Jira integriert, einem leistungsstarken Projektmanagement-Tool, das einen reibungslosen und effizienten Arbeitsablauf ermöglicht und die Kommunikation und Problemverfolgung während des gesamten Prozesses rationalisiert. So konnten wir eine vollständige Automatisierung erreichen, die manuelle Eingriffe erheblich reduziert und die Gesamtproduktivität steigert. Supportanfragen und Tickets werden automatisch in Jira erfasst, wo sie vom Supportteam zugewiesen, nach Prioritäten geordnet und verfolgt werden können. So wird sichergestellt, dass nichts verloren geht, was zu schnelleren Reaktionszeiten und einer besseren Problemlösung führt.

Ergebnis

Das erfolgreiche Ergebnis des Projekts brachte dem Kunden mit einer modernisierten Website, einem verbesserten Benutzererlebnis und einem robusten Supportsystem eine erhebliche Geschäftssteigerung. Das hochmoderne CMS, die benutzerdefinierte WordPress-Erweiterung und die fortschrittlichen Front-End-Funktionen sorgten für ein reibungsloses und bereichertes Online-Erlebnis, das die Nutzer über verschiedene Geräte und Webbrowser hinweg anspricht. Der Kunde steht nun an der Spitze seiner Branche und navigiert selbstbewusst durch die digitale Landschaft mit modernsten Lösungen.

Im weiteren Verlauf des Projekts wird in der nächsten Phase eine E-Commerce-Plattform entwickelt, die das Erscheinungsbild der Hauptwebsite widerspiegelt. Das System wird es den Kunden ermöglichen, Token für den Zugang zu Erdbeobachtungsdiensten zu erwerben. Es ist vollständig in die Website integriert und gewährleistet ein einwandfreies Nutzererlebnis und eine effiziente Abwicklung der Transaktionen. Da die Nutzer derzeit ihre Kaufanträge per E-Mail stellen müssen, werden die neuen Lösungen ein echter „Deal Breaker“ sein, da sie ihnen eine bequeme und unkomplizierte Methode zum Kauf von Token bieten.